Aktuelles

Veranstaltungshinweis:

 

„Gemeinsam das Leben feiern:
Gottesdienstliche Weggemeinschaften mit Muslimen“

28.-29. April 2017, Wuppertal
(Freitag ab 17 Uhr bis Samstag 16 Uhr) – Download des Flyers (PDF)

Die Zahl von Musliminnen und Muslimen, die in unserem Land und in unserer Nachbarschaft wohnen, nimmt stetig zu. Damit mehren sich auch die Anlässe für gottesdienstliche Begegnungen zwischen Muslimen und Christen.

  • Sind christlich-islamische Gottesdienste möglich?
  • Kann sich ein Muslim bei der Taufe eines Nachbarkinds einbringen?
  • Wie können interkulturelle Schulentlassfeiern authentisch gestaltet werden?
  • Was ist bei einer Trauung zwischen einer Muslima und einem Christen zu bedenken?

Die Tagung möchte Presbyterinnen und Presbytern, Pfarrerinnen und Pfarrern und allen Interessierten Orientierung in einem noch weitgehend unerschlossenen Feld anbieten und Grenzen wie Chancen interkultureller Liturgiefeiern ausloten. Für den Austausch über praktische Erfahrungen und möglichen Weiterentwicklungen liturgischer Formen sind auch muslimische Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner eingeladen.

Leitung:
Kirchenrat Rafael Nikodemus, Düsseldorf
Dr. Frank Peters, Arbeitsstelle Gottesdienst, Wuppertal

Ort:
Internationales Evangelisches Tagungszentrum Wuppertal
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal

Kosten: 40 Euro

Anmeldung: bis 31. März 2017
bei der Arbeitsstelle Gottesdienst E-Mail gottesdienst@ekir.de